Zurück Vor Zur Startseite Kontakt zu uns Impressum

Der Praxisablauf Unser Team Behandlung Links zu anderen Seiten So finden Sie uns in Erfurt

Diagnose Behandlungsplan Techniken

 

Kieferorthopädie bewegt was

Zähne lassen sich ein Leben lang bewegen. Der Zahn ist über ein elastisches Fundament netzartig mit dem Kieferknochen verbunden (sichert Kraftaufnahme bei Kaubewegung - Stoßdämpferprinzip).

Eine gezielte, zeitlich anhaltende Kraft auf die Zahnkrone erzeugt in Bewegungsrichtung einen Druck. Abbauvorgänge des Knochens bewirken eine schrittweise Bewegung von ca. 1mm pro Monat. Auf der entgegen gesetzten Seite des Zahnes entsteht ein Zug, der Kieferknochen reagiert darauf mit Knochenaufbau. Durch die Knochenbildung wird der entstandene Hohlraum ausgefüllt und der Zahn wieder gefestigt.

  



Eine Seite Vor